Pirmasens, Germany
harald@stileben-online.de
+ 49 176/84 62 18 86

Normandie ruft - von Akt bis Landschaft

Wild und urwüchsig präsentieren sich die weißen Felsklippen an der Alabasterküste im Norden des Départements Haute-Normandie. Auf einer Länge von knapp 130 Kilometern ziehen sich die schroffen Kreidefelsen an der Küste des Ärmelkanals entlang.
Wir wohnen in einem tollen alten Bauernhaus – Essen aus der Stileben 3 Sterneküche. Alles dreht sich um die gigantischen Klippen, Torbögen und Buchten in der Normandie. Jeden Sonnenuntergang nehmen wir mit, wir werden die unterirdischen Gänge in den Klippen von Etretat erkunden – die Buchten - auch den Klippenweg gehen – Fotografie wird zum Abenteuer. Akt und inszenierte Fotografie.

Mit Überraschungsmodel!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Unsere Kreise werden sich wesentlich weiter in Richtung Dieppe und Le Havre spannen als das letzte mal.

Etretat ein wunderschön gelegener Ort in der Normandie / Frankreich, der direkt am Strand liegt und von hohen Klippen eingerahmt ist. Spektakuläre Sonnenuntergänge sind dort keine Seltenheit. Das Meer ist immer präsent. So schlimm die Zeit im dritten Reich war, hier hat sie einen Vorteil hinterlassen, alle Klippen und Buchten sind durch alte Bunkeranlagen betretbar. Man kommt so an völlig entlegenen Stellen über alte Stahlleitern und Treppenverläufe, aber auch in wunderschöne Sandbuchten.
Ein idealer Ort für einen Workshop.

Wir werden am 03.05 mit dem gemeinsamen Hauseinzug gegen 16:00 Uhr direkt bei Etretat starten. Das Haus ist aus den dort typischen Granitsteinen gebaut und liegt idyllisch in einem Park. Es ist mit 5 Schlafzimmern ausgestattet und einem großen Gemeinschaftsraum sowie 3 Bädern/WCs und Küche.


Am diesem Tag werden wir die Klippen und Etretat noch besichtigen, zu einer Klippe hochgehen und die Aussicht fototechnisch genießen, wenn Gott will können wir einen der spektakulären Sonnenuntergänge erleben.

Am Abend werden dann gemeinsam mit dem Model nach Hannes spektakulärem Essen die kommenden Tage besprochen.

Am Montag den 04.05 inszenierte Akt - Fotografie und Modefotografie im Großraum Etretat in verschiedenen Buchten, auf diversen Klippen und auch in alten Bunkeranlagen.
Mit den neuen Rollei Freeze6 Blitzen auf Tour, alles im kleinen Koffer mit 600 Watt Wir werden uns in Richtung Le Havre bewegen immer an der Alabasterküste entlang und im Sonnenuntergang den Hafen von Le Havre besuchen, dort gibt es spektakuläre alte Kaianlagen , die wir noch mit dem Model nutzen werden.

Am Dienstag den 05.05 dann skulpturaler Akt rund um die Klippen der Normandie in Richtung Dieppe an einem wunderschönen Strand mit spektakulären Klippentoren und Felsdurchbrüchen.
schaut euch die Galerie anbei an und ihr seht was euch erwartet.
Wir werden versuchen den Sonnenaufgang so ein zu fangen, dass wir in einem Klippentor die aufsteigende Sonne fotografieren – hängt natürlich vom Wetter ab – Vielleicht bekommen wir auch eine tollen Sternehimmel mit 20 mm Festbrennweite z.B.

Am Mittwoch den 06.05 Landschaftsfotografie morgens und abends dann in einem Lost Place bei Maniquerville – Delaytechnik mit Model ist angesagt!!! 3 Bilder auf eine Sensorplatz, ähnlich wie Mehrfachbelichtung – aber hier über Intervallblitzen.

Am 06.05 abends machen wir noch ein Abschlussgrillfest mit Spezialitäten aus der Normandie.

Abreise ist am 7ten Mai 2020 nach dem Frühstück.

Details

Datum, Anfang des Workshops 03-05-2020 | 16:00
Ende des Workshops 07-05-2020 | 10:00
max. Teilnehmer 6
Einzelpreis 994.95€
Workshopskategorien Expedition
Dieser Workshop ist nicht mehr buchbar

© 2020 Stileben. Alle Rechte reserviert